Nord, Polizeipresse
Schreibe einen Kommentar

Zeugenaufruf! Polizei stellt mutmaßliche Sprayer

Polizeibeamte haben heute Nacht, gegen 02:15 Uhr, fünf Männer kontrolliert, die im Verdacht stehen, jeweils eine Hausfassade an der Nienburger Straße (Nordstadt) und am Königsworther Platz (Mitte) mit Farbe besprüht zu haben.

Kurz nach 02:00 Uhr war die dunkel gekleidete und vermummte Gruppe am Königsworther Platz, Ecke Schloßwender Straße, einer Streifenwagenbesatzung aufgefallen. Als die Männer das Polizeifahrzeug erblickten, flüchteten sie zu Fuß in die Nordstadt. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief zunächst erfolglos.

Bei der anschließenden Absuche fanden die Beamten ein frisch gesprühtes „Tag“, welches offensichtlich nicht fertig gestellt worden war, sowie zurückgelassene Sprayerutensilien vor.

Nach einem Zeugenhinweis gelang es den Beamten, wenig später fünf Männer im Alter von 22, zweimal 25 sowie zweimal 27 an der Straße Im Moore (Nordstadt) zu kontrollieren. Da die Polizisten während der Sachverhaltsaufnahme zudem Kenntnis von einem ähnlichen „Tag“ an der Nienburger Straße, das vermutlich ebenfalls erst im Laufe der Nacht angebracht worden war, erhielten, ermittelt die Polizei nun wegen Sachbeschädigung in zwei Fällen gegen die Gruppe.

Zeugen, die ebenfalls relevante Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen. /zim, hil

Kategorie: Nord, Polizeipresse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *