Kirchrode - Bemerode - Wülferode, Polizeipresse
Schreibe einen Kommentar

19-Jährige ausgeraubt – Wer kann Hinweise geben?

Heute Nachmittag, gegen 14:40 Uhr, haben zwei Unbekannte das Smartphone einer 19-Jährigen an der Straße Försterkamp (Bemerode) geraubt und sind anschließend mit der Beute geflüchtet.

Die junge Frau war auf dem Gehweg der Wülferoder Straße in Richtung Försterkamp unterwegs gewesen. Als sie in den Försterkamp einbog kamen ihr zwei Männer entgegen und einer fragte sie nach der Uhrzeit. Die 19-Jährige blieb daraufhin stehen und schaute auf ihre Armbanduhr. Plötzlich bemerkte sie, dass einer der Männer ihr Handy in der Hand hielt – er hatte es offenbar zwischenzeitlich aus ihrer Tasche entnommen. Der Unbekannte verlangte von der 19-Jährigen das Handy zu entsperren und drohte ihr sie zu töten. Nachdem sie der Forderung nachgekommen war, flüchtete das Duo zu Fuß in Richtung Ellernbuschfeld.

Die Räuber sind beide etwa 30 bis 35 Jahre alt und 1,70 bis 1,75 Meter groß.

Einer ist von südländischer Erscheinung, hat sehr kurz rasierte Haare und ist von schlanker Statur.

Sein Komplize ist von osteuropäischer Erscheinung und trug ein hellgraues Sweatshirt mit Kapuze und schwarzen Applikationen im Brustbereich.

Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 0511 109-3620 mit der Polizeiinspektion Süd in Verbindung zu setzen. /pu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.