Sport
Schreibe einen Kommentar

Markenführung im deutschen Profifußball

Marketing-Club Hannover bietet Einblicke in den deutschen Profifußball

Viele deutsche Fußballclubs wollen zu einer starken Marke werden. Der Vortrag „Markenführung im deutschen Profifußball am Beispiel von Borussia Dortmund, Hannover 96 und FC Bayern München“ widmet sich daher diesen zwei Leitfragen:

1. Was sind die Treiber dieser Entwicklung?
2. Was sind die entscheidenden Erfolgsbedingungen für eine starke Club-Marke?

Für dieses Thema haben wir Roland Albrecht, den international für den Profifußball tätigen Geschäftsführer der „GoYa! Die Markenagentur GmbH“, gewinnen können.

Fußball ist heute ein globales Geschäft geworden und die Vereinsmarken, die teilweise zu (börsennotierten) Unternehmen gehören, müssen ständig weiter wachsen, um mithalten zu können. Nichts ist mehr, wie es einmal war. Jeder Bundesligaclub muss sich in Zukunft als Marke verstehen, wenn er oben mitspielen will. Das Business ist also global geworden, die emotionale Welt der Fans ist jedoch lokal geblieben. Denn: Ein Fußballverein wird zumeist mit seiner geografischen Herkunft assoziiert. Die Frage ist also die richtige Balance zwischen Tradition und Innovation zu finden.

Wie man diese Balance erlangt und welche anderen Faktoren wichtig sind für eine starke Club-Marke, klärt das GoYa!-Team an diesem Abend auf.
Wir laden Sie herzlich zur Veranstaltung des Marketing-Clubs Hannover ein.

Termin: Donnerstag, 24. März, um 18 Uhr, Ende circa 20 Uhr
Ort: HDI Arena, Robert-Enke-Straße 1, Ebene 20, Businessbereich, 30169 Hannover

Für Mitglieder des Marketing-Clubs Hannover ist die Veranstaltung kostenfrei, Gäste zahlen 35 Euro Eintritt. Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *