wie kommt das wachstuch unter den klett?


manchmal macht man sich das leben ja selbst schwer *lach*.

aber jetzt habe ich einen weg gefunden, wie es ruckzuck geht … schließlich habe ich noch viel vor mir :-). falls ihr auch mal so etwas braucht. so mach ich das:

die frickelei wird deutlich weniger, wenn man das wachstuchstück ein bischen größer läßt als gurt und klett. so kann man/frau alles gut festnähen. wenn ich den streifen vorher passend zuschneide, klappt es nie so richtig gut mit dem annähen. hier und da wird ne ecke vergessen oder etwas verschiebt sich … unten drunter kann man ja schlecht gucken :-).

nach dem nähen einfach mit der schere vorsichtig entlang des gurtes bzw. der naht das wachstuch zurecht schneiden.

nach dem drehen die weiche seite des kletts auf die vorderseite nähen und fertig ist es … der streifen … der wieauchimmer :-). ich weiß nicht, wie es heißt. man kanns für viele sachen benutzen. ich werde es hierfür benutzen:

im neuen laden soll das wachstuch stehen und nicht mehr liegen … außerdem muss irgendwie die nummer für die wawi dran … so ist es praktisch und schön und paßt sich der rollenstärke an … für jede rolle wird es einen streifen in passendem design geben.

ist bestimmt auch praktisch fürs geschenkpapier zu hause, als armband oder als hosenschutz beim fahrradfahren. achja, das telfonfüßchen ist dafür natürlich nicht notwendig. das steckt hier nur fast immer an der maschine … erst beim fotosichten ist mir das aufgefallen :-).

bis bald bianca

Mag ich!
14

Kommentare (5) Schreibe einen Kommentar

  1. Sieht toll aus, und ist praktisch dazu! Vielleicht auch als Kabelbinder?

    Aber was ist denn eine WAWI???

    Liebe Grüße,
    Nicole

  2. die wawi (=warenwirtschaft) soll online- und ladenverkäufe für uns koordinieren :-).
    liebe grüße
    bianca

  3. Die sind supertoll! Und eine schöne Idee für Deine Sortierung noch obendrein – gefällt mir :-)

    Liebste Grüße von
    myriam.

  4. oh Danke !!

    Leider habe ich mir genau vor zwei Tagen so etwas gekauft für meine Yogamatte :( das wäre die schönere Lösung gewesen. Leider rippelt sich bei mir das Klettband auch immer an den Seiten auf ich weiß nicht was ich da falsch mache

    LG Dane

  5. danke :-). dane, wo rippelt der klett? an der schnittseite oder der langen? die kurze könntest du vorsichtig mit dem feuerzeug verschmelzen, wenn dein klett zu sehr franst … liebe grüße bianca

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top