Senioren
Schreibe einen Kommentar

Informationen am Mittwoch zum Thema Banken: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Am Mittwoch (15. Mai) bietet der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) einen Vortrag und Gespräche zu den Themen Beratungsprotokoll, Produktinformationsblatt und Werbung der Banken an. Referent ist Eberhard Beer, Diplom Bankbetriebswirt und Leiter der Öffentlichkeitsarbeit "Die alten Hasen GmbH".

Der Vortrag beginnt um 15 Uhr im Veranstaltungszentrum des KSH, Ihmepassage 5 (Eingang über Blumenauer Straße). Die Veranstaltung endet voraussichtlich um 17 Uhr.

Anhand von Beispielen zweier Banken geht es um die Angabe von persönlichen Daten und deren Verwendung. Grundlage bilden Protokolle aus Bankentests. Was ist bei Produktempfehlungen zu beachten und wie lassen sich Produktinformationsblätter und deren Verständlichkeit prüfen? Außerdem werden behandelt: Tagesgeld, Verzinsung abhängig von der Goldpreisentwicklung und anderen nicht kalkulierbaren Faktoren sowie Werbung der Banken für besondere Produkte wie Kombiprodukte (Anlage teilweise in Tagesgeld und teilweise in Investmentfonds) und der Anspruch auf Nachberatung, die leider nur selten erfolgt und oft der erneuten Provisionseinnahme dient.

Weitere Informationen unter Telefon: 168-45195. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Pressemitteilung: Stadt Hannover

Kategorie: Senioren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.