Familien
Schreibe einen Kommentar

Jugendliche führen durch Waldstation – Ergebnis des Projektes „WALK“

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Waldstation Eilenriede

Waldstation Eilenriede

Jugendliche der Martin-Luther-King-Förderschule führen am Freitag (7. Juni) von 9.30 bis 11 Uhr durch die Waldstation (Kleestraße 81). Die öffentliche Führung ist das Ergebnis des WALK-Projekts, in dessen Rahmen die SchülerInnen in den vergangenen drei Monaten freitags in der Station in der Eilenriede gearbeitet ha-ben.

Das Qualifizierungsprojekt "WALK" für benachteiligte Jugendliche an außerschulischen Lernorten wird von der Region Hannover aus dem Bildungs- und Teilhabefonds und von der Landeshauptstadt Hannover (Fachbereich Umwelt und Stadtgrün und Fachbereich Bildung und Qualifizierung) unterstützt. "WALK" steht für die Waldstation Eilenriede, das Freizeitheim Lister Turm sowie Kommunikation, ist aber bewusst auch an das englische Wort "walk" (hier für "Weg") geknüpft.

Nähere Informationen zu diesem Projekt bietet das Internet unter www.waldstation-eilenriede.de.

Pressemitteilung: Stadt Hannover

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.