Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

100 Jahre Rathaus: Lichinstallation Maschpark und Sonderführung

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Lichtinstallation "Seelenwaschen"

Unverzichtbar für das besondere Ambiente des Rathauses ist der Maschpark. Als sommerlicher Aufenthaltsort bei jugendlichen HannoveranerInnen beliebt, als romantische Kulisse für Liebesschwüre und Hochzeitsfotos geschätzt, gerät leicht in Vergessenheit: Auch er wird diesem Jahr 100 Jahre alt – und ist ein historisches Gartendenkmal von besonderer Bedeutung.

Mit der Installation "Seelenwaschen" rücken der Potsdamer Künstler Rainer Gottemeier und der hannoversche Musiker Felix Wolter (Der moderne Man, The Vision) den Park anlässlich des Doppel-Geburtstages in ein besonderes Licht – und verwandeln den Maschteich in einen schwimmenden schimmernden Stadtplan. Der Park wird so auf besondere Weise zum Erstrahlen gebracht.
Rainer Gottemeiers Werke sind überwiegend im Außenraum zu finden. Seine atmosphärischen Lichtinszenierungen von Seen und Parks beziehen sich auf das Universum und Phänomene des Firmaments. Wie ein riesiger Sternenhimmel transportiert der Künstler himmlische, kartographische Perspektiven auf die irdischen, sich leicht bewegenden Oberflächen von Gewässern.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Projekte "Gartenregion Hannover" und "Mehr Natur in der Stadt" statt.

Termin: bei Anbruch der Dunkelheit,
Eröffnung am 15. Juni um 21 Uhr
Eintritt: frei
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: Landeshauptstadt Hannover in Kooperation mit der Region Hannover/Gartenregion
Weitere Informationen: www.hannover.de

Sonderführung zum 100. Geburtstag: Rund ums Rathaus 2013

Architektur, Kunst und Gartenkunst zur Entstehungszeit des Neuen Rathauses nimmt Dr. Peter Struck am Sonntag (16. Juni) um 14 Uhr in den Blick.

Eine flankierende Führung, die um den Jubilar herum gestrickt ist, betrachtet das imposante Gebäude als Schlussstein eines städtebaulichen Areals, das gegen 1900 erschlossen, mit der neuen politischen "Stadtkrone", Museen und Freizeitanlagen zur symbolischen Stadtmitte erhoben und bis in die Gegenwart hinein zur zentralen hannoverschen "Kultur-Landschaft" ausgebaut wird.

Dauer: zirka 2,5 Stunden
Kosten: zehn Euro (Zahlbar vor Ort)
Start: Portal des Neuen Rathauses
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt sieben Personen. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich unter info@p-struck.de oder (0511) 388 50 23; Hotline für Kurzentschlossene 0175 – 156 99 88

Kategorie: Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.