Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

10. Leibniz-Festtage

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Gottfried Wilhelm von Leibniz

Gottfried Wilhelm von Leibniz

Vom 1. bis 25. September 2013 in der Ev. Stadtakademie an der Neustädter Hof- und Stadtkirche Hannover.

Stachel der Unvollkommenheit – Leibniz‘ Streben nach Vervollkommnung

Sonntag, 1. September, 17 Uhr:
Barock-Gottesdienst mit Bach-Kantate „Wer Dank opfert, der preiset mich"
Pastorin Martina Trauschke

Montag, 2. September, 20 Uhr:
"Leibniz – Eine europäische Persönlichkeit in der Deutung berühmter Denker"
Henning Nöhren, Berlin, und Martina Trauschke 

Mittwoch, 4. September, 20 Uhr:
"Die Welt als Uhrwerk. Von der Entschlüsselung der Mechanik zu einem neuen Verständnis des guten Lebens"
Edelgard Bulmahn, MdB, Berlin und Hannover

Sonntag, 8. September, 11 Uhr:
Gottesdienst mit Leibniz-Predigt
Dr. Wolfgang Vögele, Karlsruhe

Sonntag, 8. September, 12 Uhr:
Leibniz-Frühstück auf dem Neustädter Marktplatz: "Tafel der Toleranz"
Einladung zum Picknick auf dem Neustädter Marktplatz.
Es spielt das Leibniz-Trio. Im geist- und lebensvollem Gespräch bei der Begegnung im öffentlichen Raum schaffen wir städtische Kultur.Eine Kooperation mit der ev. Reformierten Gemeinde und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Hannover e.V.

Mittwoch, 11. September, 20 Uhr:
"Leibniz: Die Person hinter dem Werk"
Prof. Dr. Herbert Breger, Hannover

Montag, 16. September, 20 Uhr:
"Leibniz Gedanken über menschliche Freiheit"
Prof. Dr. Ulrich Pothast, Hannover

Donnerstag, 19. September, 20 Uhr:
"Vollkommenheit ohne Perfektionismus: Das Streben nach Vervollkommnung in der ,besten aller möglichen Welten‘ nach Leibniz"
Prof. Dr. Thomas Sören Hoffmann, Wien und Hagen

Mittwoch, 25. September, 20 Uhr:
"Leibniz in Schule und Öffentlichkeit"
Dr. Annette Antoine, Hannover

www.hofundstadtkirche.de

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.