Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Maschseefest 2013: Angebote der üstra zur Sommersause

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Das Maschseefest 2013 steht vor der Tür: Vom 31. Juli bis 18. August ist das bunte Bühnen- und Musikprogramm rund um den Maschsee wieder ein Highlight des Sommers in Hannover. Auch dieses Jahr hat die üstra besondere Angebote zur 19-tägigen Sommersause in petto:

Sorglos und stressfrei mit dem Bus zum Maschseefest

Keine stressige Parkplatzsuche, keine Alkoholkontrolle: Zum Maschseefest 2013 setzt die üstra wieder die Sonderbuslinie 267 ein. Die Sonderbusse fahren im 15-Minuten-Takt zwischen „Kröpcke“ und dem „Maschsee/Strandbad“: montags bis donnerstags ab circa 17.30 Uhr bis etwa 0.30 Uhr, freitags und samstags zwischen 16 und 3 Uhr und sonntags von etwa 13 Uhr bis 0.30 Uhr. Besonders zum Wochenende empfiehlt die üstra aufgrund des hohen Besucheraufkommens, die Busse und Bahnen zu nutzen, um bequem und direkt zum Fest zu kommen.

Kleine Piraten erobern den großen See auf der üstralala

Auch der Spaß für die kleinen Besucher darf 2013 nicht fehlen: Die aufregende Abenteuerreise auf dem Piratenschiff üstralala sorgt für viel Spaß bei den vier- bis zehn-jährigen Kindern. Gemeinsam mit Kapitän Zoff wird zum Schifferklavier gesungen und getanzt. Die üstralala sticht während des Maschseefests dienstags und donnerstags jeweils um 14, 15 und 16 Uhr in See. Startpunkt ist der Anleger am Nordufer. Tickets für die üstralala-Fahrt gibt es bei üstra Reisen in der Nordmannpassage 6. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 18.30 Uhr und Samstag von 10 bis 14 Uhr. Kinder zahlen 4 Euro, Erwachsene 6 Euro für die Tickets.

Das Fest von den Maschseebooten aus genießen

Die üstra Boote dürfen beim Maschseefest nicht fehlen: Während des Maschseefests startet das erste Boot seine Fahrt jeden Morgen um 10 Uhr von der Anlegestelle „Nordufer/Fackelträger“. Jeweils montags, dienstags und donnerstags legt die Flotte zuletzt um 21 Uhr vom Nordufer ab, mittwochs, freitags und samstags um 23 Uhr. Sonntags beginnt die letzte Rundfahrt um 22 Uhr. Mittwochs, freitags und am Wochenende hält die Flotte während des Maschseefestes ab 17 Uhr außerplanmäßig an der Anlegestelle „Löwenbastion“, die Station „Strandbad/ Südufer“ entfällt in diesem Zeitraum. Mehr Infos zur Maschseeflotte und der üstralala gibt es im Internet unter: www.uestra-reisen.de.

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.