Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

STADT-HANNOVER-PREIS Frauen machen Standort 2013: Bewerbungen noch bis 20. August möglich

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Der Bewerbungsschluss für den STADT-HANNOVER-PREIS Frauen machen Standort 2013 endet in wenigen Wochen am 20. August. In diesem Jahr liegt der Fokus des mit 10.000 Euro dotierten Preises auf "Frauen in Männerdomänen". Der  Preis wird von der Landeshauptstadt zum 12. Mal vergeben.

Gesucht werden "Frauen in Männerdomänen":
Mit dem Stadt-Hannover-Preis 2013 erhalten erfolgreiche Frauen in typischen Männerberufen eine gebührende Anerkennung. Sie können beispielsweise Ausbilderin in einem Betrieb sein, in dem überwiegend Männer beschäftigt sind, oder ein Unternehmen leiten, das mehrheitlich Männer in Vollzeit beschäftigt, wie dies in den Branchen IT, Elektrotechnik, Maschinenbau, Kommunikation, Hoch- und Tiefbau, Sanitär, Logistik und in bestimmten Handwerksbereichen die Regel ist.
Frauen in solchen Bereichen können beispielgebend sein für andere Frauen und andere Betriebe in Hannover. Damit leistet der Preis einen Beitrag zur Chancengleichheit von Frauen in verantwortungsvollen Positionen der hannoverschen Wirtschaft.

Frauen können sich selbst bewerben oder vorgeschlagen werden!

Voraussetzungen für die Bewerbung:
Das Unternehmen ist mindestens seit drei Jahren in der Landeshauptstadt Hannover ansässig und behauptet sich erfolgreich am Markt.
Weitere Bewertungskriterien und Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen sind zu finden unter www.stadt-hannover-preis.de oder zu erfragen im Referat für Frauen und Gleichstellung: Telefon 0511 168 45300

Pressemitteilung: Stadt Hannover

Kategorie: Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.