Sport
Schreibe einen Kommentar

Hannover 96 verstärkt die Abwehr – Brasilianer Marcelo kommt vom PSV Eindhoven

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

hannover96Hannover 96 hat heute den brasilianischen Abwehrspieler Marcelo unter Vertrag genommen. Der Innenverteidiger wechselt vom niederländischen Vize-Meister PSV Eindhoven nach Hannover und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017. Über die Transfermodalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen. Marcelo, der mit vollständigem Namen Marcelo Antonio Guedes Filho heißt, wird am kommenden Dienstag erstmals mit seiner neuen Mannschaft in Hannover trainieren.

"Mit Marcelo verpflichten wir eine hochwertige Alternative auf der Innenverteidiger-Position, der nach meiner Einschätzung unser Team verstärken wird", erklärt 96-Sportdirektor Dirk Dufner. "Von seinen bisherigen Stationen bringt er zudem internationale Erfahrung in der UEFA Europa League, der Qualifikation zur UEFA Champions League sowie in der 1. Liga in den Niederlanden, Polen und Brasilien mit."

"Marcelo war unumstrittener Stammspieler beim PSV Eindhoven und hat die Qualitäten, die ein moderner Innenverteidiger haben sollte: Konsequente Zweikampfführung, körperliche Präsenz, gute Spieleröffnung. Auch wie er sich in unserem Freundschaftsspiel vor wenigen Wochen gegen Eindhoven in der HDI Arena präsentiert hat, war eindrucksvoll. Ich freue mich, dass er sich für 96 entschieden hat", so 96-Cheftrainer Mirko Slomka.

Marcelo (bürgerlicher Name:)Marcelo Antonio Guedes Filho Geboren: 20. Mai 1987 in Sao Vicente (Brasilien) 1,91 Meter, 89 Kilogramm 4 U20-Länderspiele für Brasilien Bisherige Klubs: PSV Eindhoven, Wisla Krakau, FC Santos. 91 Erstligaspiele (5 Tore) für PSV Eindhoven, 49 Erstligaspiele (10 Tore) für Wisla Krakau, 41 Erstligaspiele (2 Tore) für FC Santos.

Hannoverscher Sportverein von 1896 e.V.
Robert-Enke-Straße 1
30169 Hannover
www.hannover96.de

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.