Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Klangkunst-Installation „Daily Experiences“ und Eröffnung des Musik 21 Festivals

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Termin: Freitag, 16. August, 22.30 Uhr

Zur Eröffnung des Musik 21 Festivals und damit gleichzeitig zum Abschluss der diesjährigen Klangkunst-Installation "Daily Experiences" findet ein Konzert am Freitag, 16. August, 22.30 Uhr, auf dem Platz der Weltausstellung, statt.

Junge Komponisten der HMTMH (Arsalan Abedian, Clemens Damerau, Ehsan Ebrahimi, Johannes Helsberg, Torsten Strer und Vincent Michalke) haben für diesen Abend neue Werke für die Klangstelen in Hannovers City entwickelt, die somit an diesem Abend zum ersten Mal zu hören sein werden. Moderiert von dem Journalisten und Autor Jan Egge Sedelies freuen sich die Studierenden darauf, mit Publikum in Kontakt zu treten und über ihre Arbeiten zu sprechen. Dabei werden nicht nur neue und besondere Klänge zu hören sein, sondern der ganze Platz der Weltausstellung wird durch Projektionen in neuem Licht zu sehen sein.

Veranstaltet wird das Klangkunst-Projekt von der Landeshauptstadt Hannover in Kooperation mit Musik für heute e.V., Musik 21 Niedersachsen und Incontri – Institut für neue Musik der HMTMH.

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.