Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

Tradition, Bigband-Sound und Quilterinnen beim Schorsenbummel am 18. August

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Opernplatz

Opernplatz

Das Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover veranstaltet auch im Jahr 2013 gemeinsam mit dem Hannöverschen Traditions-Corps e.V. drei Schorsenbummel.

Am Sonntag (18. August) zwischen 11 und 13 Uhr erwartet das Publikum auf dem Opernplatz das Orchester Ernst Müller mit traditionellen Klängen. Am Kröpcke bringt die Big Band der Goetheschule Bigband-Sounds zu Gehör, während auf dem Georgsplatz die KKS Big Band (Käthe-Kollwitz-Schule) auftritt. Auf der Georgstraße stellen die Montagsquilterinnen aus. Und wie immer flanieren die Mitglieder des Traditionscorps in historischen Kostümen auf der Georgstraße und der Teufelsgeiger Charly Neumann wird in altbewährter Manier als König Georg III. seine treuen Fans begeistern.

Der erste Schorsenbummel-Termin fand bereits am 9. Juni statt. Der nächste Termin ist am 15. September: Opernplatz, Polizeiorchester Niedersachsen, Kröpcke, "Struck-Tours" (Musikschule Hannover), Georgsplatz, Big Band des Mathias-Claudius-Gymnasiums Gehrden.

Pressemitteilung: Stadt Hannover

Kategorie: Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.