Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Niedersachsens erster Toiletten-Finder

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Die Stadtentwässerung Hannover hat Niedersachsens erste mobile Anwendung zum Thema "Öffentliche Toiletten" herausgebracht. Mit dem "WC-Finder Hannover" können BesitzerInnen von Smartphones ab Mittwoch (18. September) in kürzester Zeit alle 50 öffentlichen Toilettenanlagen im hannoverschen Stadtgebiet finden.

Der kostenfreie WC-Finder zeigt auf der Stadtkarte alle öffentlichen Toiletten an. Wenn auf dem Smartphone der Ortungsdienst freigegeben ist, wird der/dem NutzerIn der aktuelle Standort und gleichzeitig der kürzeste Weg zur nächsten öffentlichen Toilettenanlage angezeigt. Als Routeninformationen erscheinen zusätzlich die Weglänge und die Minutendauer, die man benötigt, um die Toilette zu erreichen. Per Klick auf das WC-Zeichen gibt es weitere Informationen zu der Toilette: ein Foto, die Öffnungszeiten, die behindertengerechte Ausstattung, Wickelmöglichkeiten für Kleinkinder sowie die Angabe über die Höhe eines eventuellen Nutzungsentgelts.

Besonders nützlich ist die ständige Aktualisierung des Angebots: Wenn eine Toilette aufgrund von Wartungsarbeiten gesperrt ist, wird sie während der Sperrung nicht in der Karte erscheinen. Die übersichtliche Anwendung ist als mobile Website erschienen und kann (ab 18. September) unter www.hannover.de/wc aufgerufen werden.

Pressemitteilung: Stadt Hannover

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.