Familien
Schreibe einen Kommentar

Jugend bewegt Stadt – Zweiter Parkhaus Jam

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Nach der erfolgreichen Veranstaltung im Frühjahr 2012 heißt es nun zum zweiten Mal: Skaten, BMX fahren, Parkour, Inliner laufen und mehr, wo es sonst aus Sicherheitsgründen unmöglich ist. Am Sonnabend (26. Oktober) ist es von 15 bis 22 Uhr im Parkhaus am Raschplatz ausnahmsweise erlaubt und erwünscht. Abgerundet wird das Programm durch Bands und DJs.

Mit dem Parkhaus Jam gibt der städtische Fachbereich Jugend und Familie in Kooperation mit dem städtischen Sport- und Eventmanagement und dem Stadtbezirksmanagement jugendlichen TrendsportlerInnen ein Forum. Die Veranstaltung wurde 2012 mit dem Sonderpreis der TUI-Stiftung als herausragendes Jugendprojekt ausgezeichnet.

Als Kooperationspartner stellt die union-boden GmbH wieder das Parkhaus zur freien Verfügung. Sie möchte damit auch darauf aufmerksam machen, dass die verbotene Nutzung außerhalb der Aktion lebensgefährlich ist.

Alle Jugendlichen und Junggebliebenen sind eingeladen, zuzusehen oder mitzumachen.

Pressemitteilung: Stadt Hannover

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.