Werbung
Allgemeine Nachrichten, Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Tourismus Hannover – Wie sich Hotels durchsetzen

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Hannover ist eine wunderschöne Stadt zum Entdecken. Touristen bietet sich eine schier grenzenlose Vielfalt an Sehenswürdigkeiten und vieler toller Orte zum Verweilen und Entspannen. Hotels, die sich im stark umkämpften Wettbewerb durchsetzen möchten, müssen sich Abheben und durch Qualität und umfangreiche Serviceleistungen überzeugen. Schließlich gilt es möglichst viele Touristen zu beherbergen und Stammkundschaft zu gewinnen.

Gestaltung der Räumlichkeiten

Viele Hotels vernachlässigen die Innenausstattung ihrer Räumlichkeiten. Vom Eingangsbereich über Bars und Restaurants bis hin zu den Gästezimmern sollte alles perfekt aufeinander abgestimmt sein. Mit einem durchdachten Konzept gelingt es ein harmonisches Gesamtbild zu erarbeiten, das auf Gäste einladend und angenehm wirkt. Neben dem Mobiliar kommt es auf hochwertige Textilien und eine clevere Beleuchtung an. Unternehmen, die sich die gekonnte Einrichtung nicht zutrauen, sollten einen erfahrenen Raumausstatter beauftragen. Die Wirkung von stilvoll eingerichteten Räumen ist keinesfalls zu unterschätzen. Die Investition in einen Experten lohnt sich angesichts der positiven Entwicklung durch beeindruckte Gäste.

Hotels in Hannover (Bild: Gerrit Schmit - pixelio.de)

Hotels in Hannover
(Bild: Gerrit Schmit – pixelio.de)

Der Unterschied liegt im Detail

Doch nicht nur das Interieur spielt eine zentrale Rolle im Hinblick auf die Gestaltung des Hotels. Wie so oft liegt der Unterschied im Detail, weshalb Hoteldirektoren gut beraten sind, auch auf Kleinigkeiten zu achten. Beispielsweise macht es einen schlechten Eindruck, wenn ein Hotel ein geschmackvoll gestaltetes Restaurant bietet, jedoch minderwertiges Besteck oder billige Gläser auf den Tischen präsentiert. Auch hier kommt wieder das Gesamtkonzept zum Tragen und es sollte selbstverständlich sein, dass Gäste von hochwertigen Materialien umgeben sind. Denn gerade die Dinge, die ein Gast auf dem Tisch vorfindet, begutachtet er mit besonderer Sorgfalt. Mit einer guten Ausstattung gelingt es einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Die Investition in eine erstklassige Ausstattung ist für Hotels und die Gastronomie gleichermaßen bedeutungsvoll. Exklusiven Bedarf für Hotels bietet beispielsweise die Gastro-Inn® GmbH, ein Spezialist für Gastronomie- und Hotelbedarf. Es muss jedes Details stimmen und von Qualität geprägt sein, um sich unter der Elite der Hotellerie zu behaupten.

Auf die Details kommt es an (Bild: Rainer Sturm - pixelio.de)

Auf die Details kommt es an
(Bild: Rainer Sturm – pixelio.de)

Optimale Gästebetreuung

Zu einer optimalen Gästebetreuung gehören zahlreiche Aspekte. Vom reibungslosen Ablauf der Buchung über den freundlichen Empfang bis hin zum Verabschieden sollte alles optimal funktionieren. Ratsam ist der Einsatz einer speziellen Software zur Gästebetreuung. Herkömmliche Terminbücher, die häufig für Chaos sorgten, sind mittlerweile untragbar. Heute kommen innovative Softwarelösungen zum Einsatz, die eine lückenlose Gästebetreuung ermöglichen. Damit können persönliche Daten von Gästen gespeichert, die Zimmerbelegung aufgerufen und Buchungen verwaltet werden. Das erleichtert beispielsweise dem Servicepersonal das individuelle Eingehen auf besondere Wünsche der Gäste, weil diese dauerhaft aufrufbar sind. Zudem werden die Kapazitäten besser genutzt und sämtliche Abläufe optimiert.

Zum ist ein gut geschultes Personal ein Muss, um eine optimale Gästebetreuung nach hohen Ansprüchen umzusetzen. Das Servicepersonal sollte nicht nur in der Lage sein die Wünsche der Gäste zu erfüllen, sondern auch auf individuelle Fragen und Vorkommnisse flexibel reagieren können.

Von der Masse abheben

Hotels in Hannover bestehen in großer Zahl. Unternehmen, die langfristig erfolgreich agieren möchten, müssen sich von der Masse abheben und ihren Gästen etwas Außergewöhnliches bieten. Leistungen wie Spas, Luxusbetten, Themensuiten oder ungewöhnliche Konzepte dienen als Alleinstellungsmerkmal. Dem Ideenreichtum sind keine Grenzen gesetzt.

Bildquelle: Gerrit Schmit (Gang), Rainer Sturm (Gedeck) / pixelio.de

Kategorie: Allgemeine Nachrichten, Wirtschaft
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.