Senioren
Schreibe einen Kommentar

Informationen am Mittwoch: Schimmel in der Wohnung – was tun?

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Einmal im Monat lädt der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) SeniorInnen zu der Reihe "Informationen am Mittwoch" ins Veranstaltungszentrum in der Ihmepassage 5, Eingang über Blumenauer Straße, ein. Hier haben SeniorInnen die Möglichkeit, Fachleute zu verschiedenen Themen zu befragen.

Am 20. November, von 15 bis 17 Uhr, wird Referent Norbert Kochannek, Energieberater bei enercity, darüber informieren, wie es zu Schimmelbefall kommt, wie man dem vorbeugen kann und mit welchen Maßnahmen man Schimmel effektiv beseitigt.

Besonders in den Wintermonaten bewirken mit Schimmel durchfeuchtete Mauern erhöhte Wärmeverluste und schädigen die betroffenen Bauteile nachteilig. Norbert Kochannek wird Aufschluss darüber geben, wie man dieses Problem vorbeugend oder rückwirkend in den Griff bekommt und gibt Tipps zum richtigen Lüften gerade in der Heizperiode. Außerdem wird den Fragen nachgegangen wie Schimmel entsteht und welche Gefahren für die Gesundheit davon ausgehen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 168-45195.

Pressemitteilung: Stadt Hannover

Kategorie: Senioren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.