Sport
Schreibe einen Kommentar

Tabellenführung und höchster Saisonsieg für die UBC Tigers

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

ubc-tigersVor 581 Zuschauern feierten die UBC Tigers Hannover am Samstagabend in der heimischen Uni-Halle gegen die BSW Sixers mit 100:64 (54:33) den höchsten Sieg der Saison! Erfolgreichster Werfer für den UBC wurde Benjamin Fumey mit 18 Punkten. Das Ergebnis gegen die Sixers bedeutete für die Tigers nicht nur der vierte Sieg in Folge, sondern gleichzeitig die Eroberung der Tabellenführung in der 2. Bundesliga ProB Nord!

„Das war eine echte Mannschaftsleistung", lobte UBC-Trainer Anton Mirolybov seine Spieler nach dem Spiel, von denen an jenem Abend insgesamt sechs zweistellig punkten konnten. Gleich von Beginn an nahmen die Hannoveraner, dank aggressiver Verteidigung, das Zepter in die Hand und führten nach dem ersten Viertel bereits mit zwölf Punkten (1. Viertel: 28:16). Die Führung baute Tobias Welzel zu Beginn des zweiten Spielabschnitts mit seinem dritten Dreier in Folge aus (11. Min: 31:16) und auch die anderen UBC-Spieler bewiesen sowohl jenseits der Drei-Punkte-Linie als auch aus der Nahdistanz hohe Treffersicherheit. Es entwickelte sich ein recht einseitiges Spiel. Bis zur Halbzeit lagen die Tigers mit 21 Punkten in Front (Halbzeit: 54:33) und bauten diesen Vorsprung mit Hilfe von vielen erfolgreichen Schnellangriffen zum Ende des dritten Viertels auf 77:42 aus. Zu diesem Zeitpunkt war das Spiel bereits entschieden. Im Schlussviertel war es schließlich Jan-Peter Prasuhn, der mit einem Freiwurftreffer die 100 Punkte voll machte und den bis dato höchsten Sieg der Tigers in dieser Saison besiegelte. Endstand: 100:64.

Am nächsten Samstag geht’s für die Tigers zum Regionalderby zu den Spot up Medien Baskets Braunschweig (Tabellenplatz 5). Dort will man den ersten Tabellenplatz gegen die unmittelbaren Verfolger aus Schwelm (2.) und Wedel (3.) um jeden Preis verteidigen. Tip-Off in der Tunica Halle (Hasenwinkel 1a, 38114 Braunschweig) ist um 19 Uhr. Da die Anreise nach Braunschweig kurz ist, sind alle UBC-Fans herzlich eingeladen ihr Team vor Ort tatkräftig zu unterstützen!

Für den UBC spielten:

Tolaj (11 Punkte), Chones (16), Welzel (11), Knopke (8), Fumey (18), Prasuhn (10), Williams (10), Lodders (7), Boahene (7), Yanduka (2). Verletzt: Sherman.(spk)

UBC Hannover e.V.
Sauerweinstraße 4
30167 Hannover
www.ubctigers.de

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.