Familien
Schreibe einen Kommentar

Onlineforum Familienfreundlichkeit: Montag Live-Chat mit GesundheitsexpertInnen

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Im derzeitigen Internetforum für mehr Familienfreundlichkeit der Stadt Hannover können sich Interessierte am kommenden Montag (25. November) mit zwei GesundheitsexpertInnen austauschen: Dr. med. Thomas Buck, Obmann der Kinder- und Jugendärzte des Bezirks Hannover, und Nina Höhn, Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin, stehen von 12.30 Uhr bis zirka 13.30 Uhr für einen Live-Chat zur Verfügung.

Es geht nicht um persönliche medizinische Beratung – diese ist ausgeschlossen – sondern um Fragen von allgemeinem Interesse. Sie können zum Beispiel Bedürfnisse und Entwicklungen von Kindern und Jugendlichen betreffen, was Eltern tun können, damit sich ihre Kinder gesund entwickeln können, oder was die Stadt dazu beitragen kann.

Das Onlineforum unter dem Motto "Wie will ich leben in Hannover?" wurde am 6. November eröffnet und besteht noch bis zum 3. Dezember unter www.familienleben-hannover.de. Mehrere Tausend NutzerInnen haben bereits einen Blick auf das Forum geworfen, in weit über 100 Beiträgen von HannoveranerInnen werden familienpolitische Fragen mit Ideen, Kritik, Fragen oder Standpunkten diskutiert.

Die Teilnahme an der Live-Diskussion erfordert eine Anmeldung in dem Internetforum (www.familienleben-hannover.de), der Benutzername kann jedoch frei gewählt werden, um Anonymität zu gewährleisten. Die Diskussion wird von der DEMOS Gesellschaft für E-Partizipation mbH moderiert.

Pressemitteilung: Stadt Hannover

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.