Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Die Nachtbarden – Hannovers skurrilste Lesebühne mit ebenso wundersamen wie -baren Gästen!

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Udo Tiffert

Udo Tiffert

Dienstag, 18.3.2014, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr), Theater am Küchengarten (TAK), Am Küchengarten 1-3, 30449 Hannover-Linden, Eintritt 7.-/erm. 5.- Euro

Tobias Kunze, Ninia LaGrande, Johannes Weigel und Kersten Flenter drehen auch im März wie gewohnt am literarischen Rad und haben sich einmal mehr nicht minder spezielle Gäste eingeladen:

Udo Tiffert, Mitglied der Lesebühne Grubenhund, Görlitz und Lesebühne Cottbus liest seine Geschichten, manchmal vermischt mit erfundenen, sehr wahren Nachrichten und immer mit leiser Poesie.  

Udo Tiffert, Jahrgang 63, Vater von zwei Söhnen, lebt in Rothenburg/OL und ist der Sächsische Meister im Poetry Slam 2009.

Rock'n'Roll PuppenTheater

Sie sind Deutschlands schönstes Duo: Die Wohnraumhelden, C-Punkt Stein Schneider, die Stimme der Vernunft, und B-Mann Mayor, der Vulkan der Romantik. Wer ihn sieht, weiß, das ist untertrieben. B-Mann Mayor war Sänger der Legende „No Sex Until Marriage", heute ist er Vater von Sohn Elvis, was zu Sportverletzungen führt und er trägt gerne Sonnebrillen. C-Punkt Stein Schneider hat unendlich rote Haare und war in seinem anderen Leben der eine der beiden Gitarristen der Erfolgskapelle „Fury in the Slaughterhouse" und Ray Cokes hält ihn für den neuen Gitarrenheld Deutschlands. Und zu was? Zu recht! Und beide wissen, wovon sie reden, wenn sie singen. Die Wohnraumhelden sind die Ironiker des Rock, trotzdem sind sie alles andere als verkopft.

http://www.tak-hannover.de

http://nachtbarden.jimdo.com

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.