Familien
Schreibe einen Kommentar

Erstes Nordstadt-Konzert in 2014: Zwei Chöre singen am Valentinstag

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Zum Valentinstag singen der Kinder- und Jugendchor der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover unter der Leitung von Biljana Wittstock und das Collegium Vocale Hannover unter der Leitung von Florian Lohmann. Das erste Nordstadt-Konzert in diesem Jahr beginnt am Freitag (14. Februar) um 19.30 Uhr in der Aula der Lutherschule Hannover, An der Lutherkirche 18.
Der Eintritt kostet zehn Euro, ermäßigt sieben Euro (SchülerInnen, StudentInnen, Mitglieder Nordstadt-Konzerte). BesucherInnen mit Hannover-Aktiv-Pass zahlen einen Euro. Für Kinder und Jugendliche ist der Eintritt mit Hannover-Aktiv-Pass frei.

Das erste Nordstadt-Konzert des Jahres wird von zwei Chören gestaltet. Florian Lohmann und sein Collegium Vocale Hannover haben sich in der letzten Zeit in die Herzen des Publikums gesungen, nun wird er sich mit einem farbigen Programm aus verschiedenen Musikstilen in der Reihe der Nordstadt-Konzerte präsentieren.

Zu Beginn des Konzertes gibt Biljana Wittstock mit dem von ihr seit Kurzem geleiteten Kinder- und Jugendchor der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover einen Einblick in ihre Arbeit. Mit dem Musical "König Laurin und sein Rosengarten" von Wolfram Buchenberg wendet sie sich auch besonders an junge BesucherInnen und Familien, um zu zeigen, welche hervorragenden Möglichkeiten der musikalischen Jugendarbeit bestehen und genutzt werden können.

Das Konzert wird gefördert vom Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover und den Freunden der Nordstadt-Konzerte.

Pressemitteilung: Stadt Hannover

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.