Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Noch keine Empfehlung zur Umbenennung des Hinrich-Wilhelm-Kopf-Platzes

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

In der Beiratssitzung zum Projekt "Wissenschaftliche Betrachtung von namensgebenden Persönlichkeiten" am Dienstag (4. Februar) hat der Beirat noch keine abschließende Empfehlung zur Umbenennung des Hinrich-Wilhelm-Kopf-Platzes gegeben. Die Beiratsmitglieder haben sich intensiv mit dem zur Verfügung stehenden historischen Material zu Hinrich Wilhelm Kopf auseinandergesetzt. Insbesondere im Hinblick auf die Zusammenarbeit Kopfs mit dem NS-Regime von 1939 bis 1945 und einer Falschaussage vor dem Niedersächsischen Landtag 1948 wurde sein Handeln äußerst kritisch diskutiert. Gleichzeitig stellte der Beirat fest, dass eine Reihe von Fragen zum Wirken Kopfs während der NS-Zeit offen bleibt. Der Beirat wird seine Beratungen voraussichtlich noch im Februar fortsetzen, um zu einer einvernehmlichen Empfehlung zu kommen.

Pressemitteilung: Stadt Hannover

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.