Sport
Schreibe einen Kommentar

Tennisdamen des DTV Hannover spielen in der 2. Bundesliga

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Mannschaft des DTV Hannover

Mannschaft des DTV Hannover

Seit langer Zeit, gibt es in Hannover wieder einmal Bundesligatennis zu sehen. Waren es lange Jahre die Herren des HTV Hannover und später die Damen, hat sich die leistungssportliche Waagschale im vergangenen Jahrzehnt Richtung DTV geneigt. Zuerst kratzten die Herren 30 sogar am Deutschen Meistertitel, bevor nun die Damen in der zweithöchsten deutschen Spielklasse, der 2. Bundesliga Nord, starten.

Mit dem Sieg bei der Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg schrieb das junge Team also Vereinsgeschichte – und um diese um ein weiteres Kapitel zu erweitern, wurden zu den Stammspielerinnen auch einige ausländische Profis verpflichtet, „in den hohen Spielklassen, ist es kaum möglich, ohne ausländische Verstärkung zu bestehen", erklärt DTV-Geschäftsführerin Sandra Fritsch. So startet die Mannschaft mit einer interessanten Mischung, denn den Unterbau bilden die Nachwuchstalente aus der TennisBase Hannover, die im Jugendbereich zur nationalen Spitze gehören. Dazu zählen Anastazja Rosnowska und Shaline Pipa, die im vergangenen Sommer die deutschen Jugendmeisterschaften bis 14 Jahre in Einzel und Doppel dominierten.

Das Team 2014
1 Camerin, Maria Elena Italien 149 / A 14 41 (2004)
2 Wienerova, Lenka Slowakei 412 / A 42 128 (2009)
3 Palkina, Ksenia Kirgistian 402 / A 27 163(2009)
4 Kayser, Syna Deutschland 1.061 / D 34 420 (2008)
5 Jurikova, Lenka Slowakei 495 / A 38 196 (2011)
6 Grajdek, Kim-Alice Deutschland 650 / D 38 405 (2011)
7 Roesch, Angelika Deutschland – / D 99 69 (2003)
8 Baumgarten, Sabrina Deutschland – / D 117 771 (2011)
9 Rosnowska, Anastazja Deutschland – / D 154
10 Gorovvyts, Sofiya Ukraine – / D 169
11 Pipa, Shaline-Doreen Deutschland – / D 179
12 Diercksen, Alisa Deutschland – / D 277
13 Bente, Laura Deutschland – / D 318
14 Wickmann, Insa Deutschland – / D 327
15 Martirosov, Marie Deutschland -/ –
16 Rehmann, Melanie Österreich -/- 90 (1996), Melanie Schnell

(Position / Name / Nation / Ranking WTA/DTB / Bestes Ranking WTA)

Betreut wird die Mannschaft von Cheftrainer Ingo Kroll, der ehemaligen österreichischen Federation-Cup Spielerin Melanie Rehmann sowie dem aktuellen Weltmeister der Tenniscoaches, Ingo Herzgerodt. Für das Wohlbefinden der Mannschaft sorgt unser Physiotherapeut Werner Schlager.

Die Heimspieltermine

  • Sonntag den 11. Mai 2014 um 11 Uhr gegen den Club an der Alster Hamburg
  • Donnerstag den 29. Mai 2014 um 11 Uhr gegen den TC Blau-Weiß Halle
  • Sonntag den 15. Juni 2014 um 11 Uhr gegen ETUF Essen.

Die Spiele werden abgerundet durch ein umfangreiches Rahmenprogramm. So gibt es am 29. Mai ein Showdown der noch jungen Sportart „ Blinden-Tischtennis" und am 15. Juni lädt DTV-Partner GOP Hannover zu einem GOP-Tag ein.

Der Eintritt zu den Bundesligaspielen ist frei.

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.