Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Saison der beliebten Sonntagskonzerte im Rosencafé im Stadtpark beginnt im Mai

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Stadtpark Hannover (© js - fotolia.com)

Stadtpark Hannover
(© js – fotolia.com)

Bereits im zehnten Jahr veranstalten das Kulturbüro der Landeshauptstadt und das Hannover Congress Centrum 2014 ab dem 18. Mai gemeinsam Sonntagskonzerte. In der Tradition der früheren Maschseekonzerte treten an sechs Sonntagen von 11.30 bis 12.30 Uhr verschiedene Orchester, Bands und Chöre auf. Das im südlichen Teil des Stadtparks gelegene Rosencafé lädt zum Verweilen bei Getränken und beschwingter Musik ein.

Der Eintritt ist frei. Bei Dauerregen muss die Veranstaltung leider entfallen.

Dieses kostenlose Konzertangebot lockt Jung und Alt in den Stadtpark am Hannover Congress Centrum. Das Rosencafé lädt zu längerem Verweilen bei Berliner Weiße oder Cappuccino ein, der umgebende Stadtpark, der zu den gepflegtesten und anspruchsvollsten Gärten in Hannover zählt, lockt mit seinem Reichtum an Gehölz-, Stauden- und Wechselpflanzungen, mit Wasseranlagen und einem Rosengarten zu einem anschließenden Spaziergang.

Die Termine der Sonntagsmatineen 2014:
18. Mai üstra-Blasorchester
25. Mai Shantychor "De Leineschippers"
1. Juni Swingleiner
15. Juni "Die Orig. Calenberger"
22. Juni Hot4Jazz
13. Juli Akkordeonorchester "Harmonika-Spielgruppe Hannover v. 1937"
20. Juli Plan B
21. September Tonhallen Jazz
28. September "Clean, Fine & Funky" Seniors

Pressemitteilung: Stadt Hannover

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.