Verkehrsinformationen
Schreibe einen Kommentar

Hannover im Final-Fieber: Mit der üstra zum Erfolg im Endspiel

Die üstra ist auf das Finale der Fußballweltmeisterschaft zwischen Deutschland und Argentinien am Sonntag vorbereitet. Die großen Public Viewing Plätze in Hannover sind mit den Stadtbahnen bestens erreichbar, sodass die Fans ohne Parkplatzstress und Promillegrenze mitfiebern und feiern können. Auch im Fall einer Verlängerung mit anschließendem Elfmeterschießen bringt die üstra alle Fans noch nach Hause: Bis um 0.30 bzw. 0.45 Uhr werden die Endpunkte aller Linien vom Kröpcke aus an-gefahren.

Wilhelm Lindenberg, Personalvorstand der üstra, dankte bereits im Voraus den zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der üstra und der protec, die am Sonntag im Dienst sein werden. „Sie alle arbeiten, damit Hannover feiern kann – dafür ein herzliches Dankeschön“, sagte Lindenberg. Für alle Fahrgäste, die am Sonntagabend unterwegs sein müssen, werden die Spielstände des Finals in den Fahrzeugen durchgesagt und auf den elektronischen Displays an den Stationen angezeigt. Direkt nach Spielschluss können die Tore des Finals im Fahrgastfern-sehen der üstra bewundert werden.

Zum großen Public Viewing auf der Gilde Parkbühne und in der benachbarten Swiss Life Hall kommt man mit den Stadtbahnlinien 3, 7 und 17 bis Haltestelle „Stadionbrücke“ oder mit den Linien 100 und 200 bis zur Haltestelle „Luise-Finke-Weg“. Außerdem bringt die üstra die hannoverschen Fußballfans auch zu anderen öffentlichen Übertragungen:

Zum 96-Festzelt auf dem Schützenplatz mit den Linien 3, 7 und 9 bis „Waterloo“ oder „Stadionbrücke“. In die Nordkurve direkt gegenüber der HDI Arena mit den Linien 100 und 200 bis „HDI Arena“. Zum Waterloo Biergarten mit den Linien 3, 7 und 9 bis „Waterloo“. Zum Brauhaus Ernst August mit den Linien 3, 7, 9 bis „Markthalle“. Zum Cinemaxx am Raschplatz mit den Stadtbahnlinien 1, 2, 8, 3, 7 und 9 bis Hauptbahnhof. Ins Centrum am Lindener Markt mit der Stadtbahnlinie 9 bis „Lindener Marktplatz“ und zum Lister Turm Biergarten mit den Stadtbahnlinien 3, 7 und 9 bis „Lister Turm“.

Pressemitteilung: Üstra Hannover

Kategorie: Verkehrsinformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.