Bildung
Schreibe einen Kommentar

Neu an der Musikschule Hannover: Einführung in die Alte Musik

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Die Musikschule Hannover hat für Jugendliche und Erwachsene neu eine Einführung in die Alte Musik im Angebot. Die Einführung umfasst einen Theoriekursus und einen Schnupperkursus auf historischen Instrumenten.

In zunehmendem Maße nimmt die so genannte Alte Musik einen Platz im Musikleben ein. Das betrifft sowohl die immer genauere Erforschung der Musik vergangener Epochen als auch das Konzertleben und die große Vielfalt von CD-Produktionen. Für die HörerInnen bedeutet das auf der einen Seite Faszination am "neuen Alten", auf der anderen Seite oft Fremdheit.

Im Theoriekursus wird zunächst viel Musik gehört und ein historischer Überblick vermittelt. Im Anschluss können nach Absprache Schnupperkurse auf historischen Instrumenten belegt werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Der Theoriekursus umfasst vier Termine zu jeweils 60 Minuten. Unterrichtet wird ab dem 31. März 2008 immer montags um 16 Uhr in der Grundschule Bonifatiussschule am Bonifatiusplatz 6. Die Teilnahme kostet 25 Euro; Anmeldeschluss ist am 3. März.

Der Schnupperkursus historische Instrumente geht über sechs Termine mit jeweils 45 Minuten in kleinen Gruppen oder 30 Minuten Einzelunterricht. Die Instrumente können gestellt werden. Los geht�s am 14. Mai 2008; Anmeldeschluss ist am 25. April. Die Teilnahme kostet 42 Euro. Details über die angebotenen Instrumente und die genauen Unterrichtsorte und Termine gibt es ab April in der Verwaltung der Musikschule. Für Anmeldung und Information steht das Service-Telefon der Musikschule unter 168-44137 zur Verfügung.

PM: Presseserver Hannover

 

Kategorie: Bildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.