Bio & Fair
Schreibe einen Kommentar

Geocaching und Informationen über fairen Handel

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Schlussspurt der Fairen Woche: Am Freitag (26. September) werden noch einmal eine Aktion sowie Informationen über den fairen Handel angeboten.

Beim Geocaching um 17 Uhr dreht sich alles um den fairen Handel. Mit Hilfe von Kopf und GPS-Geräten lösen die TeilnehmerInnen in Teams im Stadtteil Linden kleine Aufgaben, um anschließend den Schatz zu öffnen. Anmeldungen werden telefonisch unter 0800/4343461 entgegen genommen. Der Startpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben. Die Teilnahme ist kostenlos.

Um 19.30 Uhr informiert Hisham El Gazzar von der Fairhandels-Organisation Yadawee aus Ägypten über den fairen Handel und berichtet über seine Erfahrungen in seinem Heimatland zu berichten. Dabei wird auch die aktuelle politische Situation in dem nordafrikanischen Land ein Thema sein. Die Veranstaltung findet statt im Allerweltsladen in der Limmerstraße 44.

Der Eintritt ist frei.

Pressemitteilung: Stadt Hannover

 

Kategorie: Bio & Fair

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.