Verkehrsinformationen
Schreibe einen Kommentar

Behinderungen auf dem Westschnellweg

Die Fahrbahnerneuerung auf dem Westschnellweg (B6) im Auftrag des Landes Niedersachsen wird nach dem Bürgerfest zum Tag der deutschen Einheit am Montag (6. Oktober) im Abschnitt Leinebrücke bis Liepmannstraße fortgesetzt. Der Verkehr wird in beiden Richtungen voraussichtliche einen Monat lang einspurig geführt, die Anschlussstelle Limmerstraße ist für circa zwei Wochen auf der Ostseite (Lindener Seite) komplett gesperrt. Der Verkehr von Limmer Richtung Schwanenburg/Bremer Damm muss der Umleitung zur Auffahrt Fössestraße folgen oder weiträumig ausweichen.

Die Straßenverkehrsbehörde rechnet ganztägig mit erheblichen Behinderungen im Bereich Schwanenburgkreuzung und den darauf zulaufenden Straßen für alle Richtungen und in Linden-Nord. Sie empfiehlt ein weiträumiges Umfahren. Bereits am Sonntag (5. Oktober) wird die baustellenbedingte Verkehrsführung eingerichtet. Dies führt zu Einschränkungen insbesondere zwischen Deisterplatz und Schwanenburgkreuzung.

Pressemitteilung: Stadt Hannover

Kategorie: Verkehrsinformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.