Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Buchvorstellung: „Um Haus und Hof – Hans Georg Bulla liest seine Gedichte

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Der Lyriker Hans Georg Bulla liest am Mittwoch (15. Oktober) um 17 Uhr in der Marktkirche Hannover Gedichte aus seinem neuen Band "Um Haus und Hof". Das Buch ist in der San Marco Handpresse erschienen und beinhaltet Kohlezeichnungen von Peter Marggraf aus seinem Zyklus "Die Angst vor dem Weggehen". Der Eintritt ist frei, Veranstalter ist das Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover.

Hans Georg Bulla, geboren 1949, lebt in der Wedemark und ist Autor, Lektor und Herausgeber. Er erhielt zahlreiche Preise, so den Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis und den Kurt-Morawietz-Literaturpreis der Stadt Hannover. Er ist Mitglied des PEN.

Peter Marggraf, geboren 1947, lebt in Bordenau und ist Bildhauer, Zeichner, Drucker und Büchermacher. 1996 gründete er die San Marco Handpresse. Er erhielt unter anderem den Niedersächsischen Kunstpreis und den Preis der Buchlust.

Pressemitteilung: Stadt Hannover

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.