Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Sicher durch den Steuerdschungel: Beratungstag für Freiberuflerinnen

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Steuerberatungstag am 21. Oktober 2014

Die meisten Gründerinnen sind Expertinnen auf ihrem Gebiet und haben eine genaue Vorstellung von der Umsetzung ihrer Geschäftsidee. Dennoch gibt es auf dem Weg zu einer selbstständigen Tätigkeit viele Hürden zu meistern. Gerade im Umgang mit dem Thema Steuern treten häufig Fragen auf – nicht zuletzt, weil das deutsche Steuerrecht bei den steuerlichen Regelungen für FreiberuflerInnen einige Besonderheiten vorsieht. Mit einigen Tipps und Tricks lassen sich aber für Selbstständige in den Freien Berufen einige Steuern sparen. Wie genau Freiberuflerinnen sich im Steuerdschungel zurechtfinden können, das zeigt der Steuerberatungstag am 21. Oktober 2014, zu dem Gründerinnen-Consult (hannoverimpuls GmbH) gemeinsam mit der Steuerberaterkammer Niedersachsen und dem Verband der Freien Berufe im Lande Niedersachsen e.V. einlädt.

Nach fünf erfolgreichen Beratungstagen in den vergangenen drei Jahren gilt der Steuerberatungstag mittlerweile als etabliertes Informations-Forum und gibt auch in diesem Jahr wieder einen umfangreichen Überblick über die wichtigsten steuerlichen Aspekte rund um die Unternehmensgründung und -führung von Freiberuflerinnen. In Impulsvorträgen erfahren die Teilnehmerinnen, welche steuerlichen Dinge vor und nach der Gründung unbedingt zu bedenken sind und in Kurzberatungen können individuelle Fragen direkt mit erfahrenen Steuerberaterinnen geklärt werden. Parallel hierzu können sich die Teilnehmerinnen untereinander und gemeinsam mit einer Steuerberaterin austauschen und verschiedene steuerliche Aspekte diskutieren.

Der Steuerberatungstag findet am Dienstag, den 21. Oktober 2014 von 10:00-15:00 Uhr in der Steuerberaterkammer Niedersachsen (Anbau), Adenauerallee 20A, 30175 Hannover statt. Die Teilnahme kostet 10,- Euro. Anmeldungen nimmt Gründerinnen-Consult unter 0511-92400120 oder info@gruenderinnenconsult.de entgegen.

Weitere Informationen und das ausführliche Programm gibt es unter: www.gruenderinnenconsult.de.

Kategorie: Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.