Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Einzelhandel vs. Onlinehandel – Antworten der Ernst-August-Galerie

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Marketing-Club Hannover bietet Einblick in Strategie der Ernst-August-Galerie

150 Fachgeschäfte, über 32.000 Besucher am Tag, 1.200 Parkplätze und mehr als 1.000 Arbeitsplätze – die Ernst-August-Galerie in Hannovers City ist ohne Frage ein wichtiger Wirtschafts- und Standortfaktor. Ohne Konkurrenz ist sie allerdings nicht und die hartnäckigsten Gegner finden sich – wie für den Einzelhandel insgesamt – in der rund um die Uhr geöffneten Welt des Internets.

Wie darauf reagieren? Wie vielleicht kooperieren? Welche Versprechen locken den Konsumenten noch weg von seinem Tablet und hinein ins Einkaufserlebnis-Umfeld? Wer könnte diese Fragen besser beantworten als Stephan Thiel? Bundesweit bekannt geworden als jüngster Center Manager Deutschlands, übernahm er im Januar 2014 die Leitung der Ernst-August-Galerie.

Dem Marketing-Club Hannover gibt er exklusive Einblicke ins Marketing-Konzept 2015 und einen Überblick über Instrumente für den Umgang mit dem vermeintlich übermächtigen Wettbewerb aus den Weiten des WWW.

Ein Muss für alle, die online lieben und offline erfolgreich bleiben möchten!

Termin: Donnerstag, 20. November, um 18:00 Uhr, Ende circa 20:00 Uhr.
Ort: Center Management der Ernst-August-Galerie Hannover, Ernst-August-Platz 2, 30159 Hannover. (Eingang über Parkdeck 2 kurz vor der Ausfahrt auf der linken Seite oder zu Fuß über den Eingang in der Herschelstraße. Das Parken ist für Sie an diesem Tag natürlich kostenfrei).

Für Mitglieder des Marketing-Clubs Hannover ist die Veranstaltung kostenfrei, Gäste zahlen 35 Euro Eintritt. Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

Kategorie: Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.