Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Veranstaltungsreihe „Gespräche mit Zeitzeugen zum Thema Niedersächsische Staatsoper

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Professor Carl-Hans Hauptmeyer, Vorsitzender des Freundeskreises Stadtarchiv Hannover interviewt Professor Hans-Peter Lehmann, Intendant der Niedersächsischen Staatsoper von 1980 bis 2001, zu dessen Arbeit an der Oper. Hans-Peter Lehmann, deutscher Regisseur und Intendant, prägte die Hannoversche Oper maßgeblich. Dabei stand Richard Wagner immer wieder im Mittelpunkt seiner Arbeit. Bis heute engagiert sich der 80-Jährige im Musik- und Kulturleben.

Das 90-minütige Interview findet am Montag (26. Januar) um 19.30 Uhr im Rahmen der Reihe "Gespräche mit Zeitzeugen" des Freundeskreises Stadtarchiv Hannover statt. Veranstaltungsort ist das Neue Rathaus Hannover, Hodlersaal, Trammplatz 2. Der Eintritt ist frei.

Pressemitteilung: Stadt Hannover

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.