Region
Schreibe einen Kommentar

„Grünes Hannover 2015“: Natur in Stadt und Region auf rund 200 Führungen erleben

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Auf 201 Führungen mit ExpertInnen die Natur erkunden: Der Fachbereich Umwelt und Stadtgrün der Landeshauptstadt Hannover und das Team Regionale Naherholung der Region Hannover haben im Rahmen des Programms "Grünes Hannover" für dieses Jahr wieder ein abwechslungsreiches Angebot vorbereitet. Mit Unterstützung vieler Städte und Gemeinden in der Region sowie zahlreicher Verbände, Vereine und ehrenamtlich Tätiger haben interessierte Menschen (fast) das ganze Jahr über die Gelegenheit, Wissenswertes über die Gärten, Wälder, Parks, Friedhöfe und Landschaften in Stadt und Region zu erfahren.

pdf Grünes Hannover Infobroschüre (pdf)

Bereits ab dem Osterwochenende warten spannende Führungen: Am Montag (6. April) gibt es um 9 Uhr eine Frühlingswanderung am Deisterrand für die ganze Familie (geeignet für Kinder ab sechs Jahren in Begleitung Erwachsener). Treffpunkt mit Rudi Krause vom NABU Springe ist auf dem Parkplatz "Neuer Friedhof", Hameler Straße, Springe. Informationen telefonisch (0 50 41) 97 17 92.

Am Mittwoch, 8. April, kann der Stadtfriedhof Engesohde mit fachkundiger Begleitung besucht werden. Kerstin Schönewald vom Fachbereich Umwelt und Stadtgrün erläutert die Entstehung und Entwicklungsgeschichte des denkmalgeschützten Friedhofs bis zur heutigen Nutzung. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Haupteingang des Stadtfriedhofs Engesohde, Orli-Wald-Allee 2.

Viele Führungen haben bekannte und beliebte Gartenanlagen zum Ziel, aber es gibt wie in jedem Jahr auch wieder Neues zu entdecken: Das Motto der Veranstaltungsreihe "Gartenregion Hannover" heißt im Jahr 2015 "GartenLandschaften". Auch für junge "GartenentdeckerInnen" gibt es wieder neue und spannende Angebote, die zum Mitmachen in der Natur einladen.

Die Teilnahme an den Führungen ist grundsätzlich kostenlos. Um Anmeldung unter der Telefonnummer (05 11) 16 84 38 01 wird allerdings dringend gebeten, da die Teilnehmerzahl pro Führung begrenzt ist. Das aktuelle Programmheft "Grünes Hannover" ist nach Ostern (ab dem 7. April) kostenlos bei den Regionskommunen erhältlich. In Hannover an folgenden Stellen: Hannover-Tourismus-Service, in den Stadtteilbüchereien, im Rathaus (Trammplatz 2) und direkt beim Fachbereich Umwelt und Stadtgrün (Arndtstraße 1).

Kategorie: Region

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.