Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

Neujahrsempfang 2016 – Oberbürgermeister lädt BürgerInnen ins Rathaus ein

Bereits zum dritten Mal lädt Oberbürgermeister Stefan Schostok alle HannoveranerInnen ein, gemeinsam in das neue Jahr zu starten: beim Neujahrsempfang am Donnerstag, 7. Januar 2016, ab 18 Uhr, im Neuen Rathaus, Trammplatz 2.

Bis etwa 20.30 Uhr können die Gäste zwischen Kuppelhalle, Gartensaal und der ersten Etage auf den Gängen flanieren, in atmosphärisch beleuchteten Sälen Musik und Lesungen genießen, mit RatspolitikerInnen und DezernentInnen ins Gespräch kommen oder sich über die Arbeit der Integrationsbeiräte und des Seniorenbeirates informieren.

Als roter Faden durch das Programm zieht sich ein Jubiläum: 2016 wird Hannover 775 Jahre alt, orientiert an der ersten urkundlichen Erwähnung am 26. Juni 1241.

Gäste des Neujahrsempfangs können in die Stadtgeschichte eintauchen: Bei Führungen vor dem Geschichtsfries an der Fassade. Oder in dem sie bei einer Fotoaktion nachstellen, was für sie die Highlights der neueren Geschichte Hannovers sind – EXPO 2000, Fußball-WM 2006, UNESCO City of Music…?

Der Jubilar Gottfried Wilhelm Leibniz (300. Todestag) ist selbstverständlich auch vertreten – mit einer Installation im Bürger-saal.

„775 Jahre Hannover – das sind 775 Jahre einer lebenswerten, einer kreativen und doch traditionsbewussten, einer weltoffenen und doch bodenständigen Stadt. Daran wollen wir im kommenden Jahr immer mal wieder, besonders rund um den 26. Juni herum, erinnern“, verspricht Oberbürgermeister Schostok. „Bevor es soweit ist, schauen wir beim Neujahrsempfang sozusagen schon mal durch das Schlüsselloch. Bei einem entspannten Abend zum Plaudern und Genießen“, freut sich der Gastgeber.

Zum Programm

18 Uhr Einlass und Empfang

18.30 Uhr Begrüßung und Neujahrsrede von Oberbürgermeister Stefan Schostok
Musikalische Umrahmung mit OPUS 112, dem sinfonischen Blasorchester der Feuerwehr Hannover

19 bis 20.30 Uhr Programm in den Räumen und auf den Fluren

• 775 Jahre Hannover – „Werden Sie Teil der Stadtgeschichte!“
– Führungen zum Geschichtsfries, Start in der Vorhalle um 18.00, 19.00, 19.30, 20.00 Uhr
– Fotoaktion, 19 bis 20.30 Uhr: Vor einem Fotohintergrund mit dem leeren Feld des Geschichtsfrieses können BesucherInnen neuere Teile der Stadtgeschichte selbst darstellen; Flur vor dem Mosaiksaal
• Sprechstunde mit der Bürgermeisterin und den DezernentInnen; Ratsstube
• Der Ratsvorsitzende stellt die Stadtverwaltung und die Kommunalpolitik vor; 19.15 Uhr; Ratssaal
• Präsentation der Ratsfraktionen; Gobelinsaal
• Präsentation des Seniorenbeirats und der Integrationsbeiräte; Raum Leipzig
• „Kreative Stadtgeschichten“ – alle zehn Minuten Lesungen: Luna Ali „Erinnerungen“; Valerie Göhring „Traum und Heimat – Fragmente & Anekdoten über Flucht“; Nils Elias Molle „Einstürzende Neubauten; Hodlersaal
• „Indie-Pop im Barock“ – musikalische Unterhaltung im barocken Stil:
19.00/19.40 Uhr Lukas Dolphin (Acoustic/singer songwriter)
19.20/20.00 Uhr You Silence I Bird (Acoustic Indie-Pop/singer songwriter); Mosaiksaal
• „Leibniz in bester Gesellschaft“ – Leibniz – Installation; Bürgersaal
• „Special Olympics 2016“; Pressezentrum

Ende gegen 20.30 Uhr

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht möglich.

Kategorie: Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.