Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Nordstadt-Konzert am 4. Juli

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Herschel, Haydn und Spohr in der Lutherschule

Im Rahmen des Kultursommers 2008 der Region Hannover lädt der Verein Nordstadt-Konzerte e. V. am Freitag, 4. Juli, um 19.30 Uhr zu einem Auftritt des Pro Artibus "Kammerorchester für die Schönen Künste" ein. Veranstaltungsort ist die Aula der Lutherschule Hannover, An der Lutherkirche 18.

Unter der Leitung von Hans-Christian Euler und mit der hannoverschen Solistin Kathrin Rabus (Violine), Konzertmeisterin der Radio-philharmonie, stehen Wilhelm Herschels Sinfonie Nr. 12 in D-Dur, Louis Spohrs Violinkonzert Nr. 8 a-moll, op. 47 (in Form einer Gesangsszene) sowie die Sinfonie Nr. 43 ("Merkur") von Joseph Haydn auf dem Programm.

In Kooperation mit der Volkssternwarte Geschwister Herschel wird sich die Moderation des Konzertes auch mit dem Astronomen Herschel beschäftigen. Nach dem Konzert wird eine Führung in der Sternwarte mit einem Vortrag über Herschels Leben und Werk angeboten.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, um eine Spende für den Nordstadt-Konzerte e.V. wird gebeten. Ebenfalls kostenfrei ist der von der ÜSTRA organisierte Bus-Shuttle-Service, der die Interessierten von der Lutherschule zur Sternwarte und wieder zurück bringen wird.

PM: Presseserver Hannover

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.