Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

Sommerfest im Kiefernpfad

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Der Kinder – und Jugendtreff des VCP im Kiefernpfad feiert am 7.7.2008 Sommerfest Politiker, Eltern und Kinder eingeladen

Seit 24 Jahren gibt es den Kinder- und Jugendtreff der Christlichen Pfadfinderinnen und Pfadfinder im ehemaligen Unterkunftswohngebiet Kiefernpfad . Alles begann mit einer Kindergruppe in Zusammenarbeit der evangelischen Fachhochschule , inzwischen wurde daraus ein allseits hoch geschätztes Projekt, das eine umfassende ausserschulische Betreuung für Schulkinder im Alter von 6 – 14 Jahren anbietet.

Die Arbeit gliedert sich in einen offenen Bereich und die Gruppenarbeit. Im offenen Bereich bekommen die Schulkinder Tag für Tag eine warme Mahlzeit , im Anschluss werden sie kompetent bei den Hausaufgaben unterstützt, bevor es sozialpädagogische Angebote für einzelne und für Gruppen gibt.

Danach stehen die Pfadfindergruppen für alle Kinder offen. In diesen Gruppen treffen sich jeweils acht bis zehn Kinder , hier passieren die sozialen Lernprozesse , wenn gemeinsam auf Wochenendfahrt oder in ein Zeltlager gefahren wird.. Erst Pfingsten waren die Kinder wieder mit über hundert anderen Pfinderinnen und Pfadfindern aus der ganzen Stadt unterwegs. In den Gruppen sind auch Jugendliche bis zum Alter von18 Jahren . Der VCP erreicht so Woche für Woche über 50 Kinder und Jugendliche regelmässig. Diese werden von einer Sozialpädagogin, einer Erzieherin und mehreren Honorarkräften betreut.

Die Arbeit des Kiefernpfades , so die liebevolle interne Bezeichnung, hat sich also, den Bedürfnissen folgend, in den letzten Jahrzehnten erheblich ausgeweitet. Das Projekt wird wegen seiner kompetenten Arbeit von den umliegenden Schulen und kommunalen Sozialdiensten ständig angefragt und in seinen positiven Ergebnissen gewürdigt .

Die überaus erfolgreiche Einrichtung möchte nun mit Kindern, Eltern, Förderern und Freunden ein Sommerfest feiern. Es wird am 7.07. von 15.00 – 18.00 im Haus und Freigelände , Kiefernpfad 1 , 30657 Hannover, stattfinden. Der VCP hat ein attraktives Programm für alle Generationen vorbereitet.

Die Kinder können bei Geschicklichkeitsspielen ihre Körperbeherrschung erproben, in einer Goldgräberecke Edelsteine sieben , Basteln, in einer Burg hüpfen , Stockbrot backen und Transparente malen. Für Erwachsene stehen Infotafeln und ein Kaffee- und Kuchenbufett (Zuckerkuchen) bereit. Die Politikerinnen und Politiker können sich über das Projekt und die gesamte Anlage informieren. Dahinter steht ein ernstes Problem:

Im nächsten Jahr werden dem Projekt 25.000 € fehlen, damit würden auch 20 Stunden der Pädagoginnen Sabina Träber und Manuela Tauer fehlen, 1,5 Tage Öffnungszeit würden fortfallen müsse. Damit es dazu nicht kommt, soll gefeiert werden – erst einmal.

Alle sind herzlich dazu eingeladen.

Weitere Informationen über Sabina Träber, Sozial- Pädagogin, (0511) 92495-56

PM: Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder

Kategorie: Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.