Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

„Alles ist Klang“ – die lange Nacht des Hörens

HörwellenAm 26.2.2016 am 23 Uhr bei radio leinehertz 106.5

In der Nacht von Freitag, den 26. Februar, 23:00 Uhr, auf Samstag, den 27. Februar, 3:00 Uhr, findet im Citystudio von radio leinehertz 106.5 die lange Nacht des Hörens – Alles ist Klang“ statt.

Am 2.2.2016 war der Auftakt der Hörregion Hannover, einer neuen Dachmarke der Region Hannover. Am 3.3.2016 ist der bundesweite Tag des Hörens. Radio hat täglich viel mit Hören zu tun und so greift auch radio leinehertz 106.5 das neue Schwerpunktthema gerne auf. In der langen Nacht des Hörens – „Alles ist Klang“ wollen die beiden Moderatoren Martin Drebs und Georg May eine Radionacht die Region hörbar machen.

Für Unterhaltung und Information sorgen in der Nacht zahlreiche Gäste. Poetryslammer Tobias Kunze und der junge Rapper Anton Drebs treten live auf. Der Musiktheater Bruit! kommt mit seinem Klangclub Europa und Hannovers Hörspielmesse HÖRMICH wird ein Live-Hörspiel aufführen. Das Theater Fenster zur Stadt und das Kulturgut Poggenhagen berichten von Hörwegen, Soundkünstler Julian Klotz macht aus realen Sounds elektronische Musik und das Scottish-German-Jazz-Collective lässt die UNESCO City of Music erklingen. Für fundierte Informationen stehen Hörregion-Leiter Nils Meyer, Kulturmacher Thomas Haubrich und Markus Lüdke, Geschäftsführer von „Musikland Niedersachsen“.

Die Hörer können sich auch aktiv beteiligen. Bis Mitternacht sammeln wir auf der leinehertz- Facebook-Seite Worte zu Thema Hören, aus denen Tobias Kunze und Anton Drebs dann Kurzgeschichten formulieren, die dann die lange Nacht „Alles ist Klang“ adäquat beenden.

Bildquellen

  • Hörwellen: radio leinehertz 106.5
Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.