Polizeipresse
Schreibe einen Kommentar

Dreister Kabeldiebstahl im alten Posttunnel

Sichergestellte Kabel

Sichergestellte Kabel

Am Dienstag, den 23.02.2016 wurde ein 59-jähriger Pole beim Kabeldiebstahl aus dem alten Posttunnel am Hauptbahnhof erwischt.

Ein Bundespolizist auf dem Weg nach Hause sah den Mann am Ausgang des Tunnels. Ausgerechnet auf dem Dienstparkplatz der Bundespolizei hantierte er mit einem Einkaufswagen. Darauf hatte er 120 Meter Signalkabel und 15 Meter Erdungskabel geladen. Das hatte er zuvor aus dem Posttunnel entwendet. Beim Rangieren mit dem Einkaufswagen beschädigte der Pole auch noch ein abgestelltes Privatfahrzeug eines Bundespolizisten.

Der Mann wurde festgenommen. Auf der Wache stellte sich heraus, dass er von der Staatsanwaltschaft Hannover zweimal zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben war. Das Kabel wurde sichergestellt und Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls und Sachbeschädigung eingeleitet.

Quelle: Pressemitteilung der Polizei Hannover / Veröffentlicht auf www.hannover-entdecken.de

Bildquellen

  • Sichergestellte Kabel: Polizei Hannover
Kategorie: Polizeipresse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.