Misburg - Anderten, Polizeipresse
Schreibe einen Kommentar

Ein Toter bei Wohnungsbrand

Am Montag den 29.02.2016, gegen 15:30 Uhr, ist es aus bislang unbekannter Ursache in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Findstellenweg (Misburg-Nord) zu einem Brand gekommen. Die Rettungskräfte haben einen bislang nicht identifizierten Toten in der Wohnung gefunden.

Anwohner hatten Rauch aus der Hochparterrewohnung bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Die Brandbekämpfer fanden bei den Löscharbeiten in der Wohnung einen bislang nicht identifizierten Leichnam.

Erste Befragungen der Polizei ergaben, dass sich noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte ein Mann über den Balkon der Wohnung ins Freie geflüchtet und danach zu Fuß entfernt hatte. Die Ermittler trafen den 57-Jährigen wenig später in seiner nahegelegenen Wohnung an – er wird derzeit polizeilich vernommen.

Die Experten des Zentralen Kriminaldienstes werden den Brandort in den kommenden Tagen untersuchen. Die Ermittlungen dauern an. /pu

Bildquellen

  • Symbol Polizei3: www.hannover-entdecken.de
Kategorie: Misburg - Anderten, Polizeipresse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.