Polizeipresse
Schreibe einen Kommentar

Polizei nimmt mutmaßliche Räuber fest

Gestern Nachmittag, gegen 14:30 Uhr, haben Polizeibeamte eine 18-Jährige und ihren 19 Jahre alten Komplizen an der Straße Am Schafbrink (Seelhorst) festgenommen. Sie stehen im Verdacht, zuvor einer 79-Jährigen die Handtasche geraubt zu haben.

Nach bisherigen Erkenntnissen war die Seniorin am frühen Nachmittag mit ihrem Fahrrad an der Straße Am Schafbrink in Richtung Eupener Straße unterwegs. Auf Höhe der Brücke über den Südschnellweg spürte sie plötzlich einen Widerstand am Fahrrad, als ob sie festgehalten werden würde. Dadurch stürzte sie auf die Fahrbahn und verletzte sich leicht. Als die Dame sich anschließend umsah, bemerkte sie die 18-Jährige, die mit ihrer zuvor im Fahrradkorb abgelegten Handtasche davon lief. Anschließend flüchtete die Täterin mit ihrem offenbar wartenden Komplizen in ein nahegelegenes Wohnhaus. Die von der Rentnerin alarmierten Beamten umstellten umgehend das Gebäude, woraufhin sich das Paar den Fahndern ergab. Es räumt die Tat ein und muss sich nun wegen des Verdachts des Raubes verantworten. Das Duo wurde heute nach einer Vorführung bei einem Haftrichter entlassen.
/pu, st

Bildquellen

  • Polizei: www.hannover-entdecken.de
Kategorie: Polizeipresse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.