Polizeipresse, Südstadt - Bult
Schreibe einen Kommentar

Mutmaßlicher Autodieb festgenommen

Polizeibeamte haben gestern Mittag, gegen 12:45 Uhr, einen 32-Jährigen festgenommen. Er steht im Verdacht, zuvor einen Skoda Octavia an der Geibelstraße (Südstadt) gestohlen zu haben.

Eine Streifenwagenbesatzung hatte den in der Nacht zu Mittwoch, 13.04.2016, gestohlenen Skoda Oktavia gegen 12:40 Uhr an der Straße Ossietzkyring (Mühlenberg) bemerkt. Die Beamten folgten dem mit zwei Männern besetzten Wagen bis zur Bundesstraße (B) 217 und wollten ihn dort anhalten. Plötzlich flüchteten die Insassen mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung der Straße In der Rehre und von dort weiter bis zur Straße Am Wullanger. Dort ließen sie den gestohlenen Wagen zurück und setzen ihre Flucht zu Fuß fort. Im Rahmen weiterer Fahndungsmaßnahmen, an denen auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war, gelang es den Polizisten, den 32-Jährigen im Hinterhof eines Hauses festzunehmen. Seinem Komplizen gelang die Flucht, er konnte bislang nicht ermittelt werden. Der Tatverdächtige – er hatte zuvor auf dem Beifahrersitz gesessen – wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover einem Haftrichter vorgeführt, der gegen ihn einen Untersuchungshaftbefehl erließ. Die Ermittler prüfen nun, ob er auch für weitere Taten in Betracht kommt. /hil, zim

Bildquellen

  • Polizei: www.hannover-entdecken.de
Kategorie: Polizeipresse, Südstadt - Bult

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.