Polizeipresse, Vahrenwald - List
Schreibe einen Kommentar

Zeugenaufruf! Unbekannte versuchen Supermarkt zu überfallen

Am Samstagabend, 07.05.2016, haben zwei Unbekannte versucht, einen Supermarkt an der Grethe-Jürgens-Straße (List) zu überfallen und sind ohne Beute geflüchtet.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatten die Täter gegen 22:50 Uhr an einem Fenster des bereits geschlossenen Marktes geklopft. Als ein 28-Jähriger Mitarbeiter aus dem Fenster schaute, bedrohte ihn ein Räuber mit einer Schusswaffe durch die geschlossene Scheibe und forderte den jungen Mann auf, den Markt zu öffnen. Der Angestellte löse sofort die Alarmanlage aus, woraufhin die beiden maskierten Männer in unbekannte Richtung flüchteten. Eine sofort eingeleitete Fahndung der zwischenzeitlich alarmierten Polizei verlief erfolglos.

Der Täter mit der Schusswaffe ist 1,75 bis 1,80 Meter groß und schlank. Er trug dunkle Kleidung, eine Sturmhaube und spricht deutsch mit unbekanntem Akzent.

Sein Komplize ist etwa 1,70 Meter groß, ebenfalls schlank und war mit einem Schal maskiert. Er trug eine dunkle Kapuzenjacke, eine schwarze Trainingshose und ein helles Cappy.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. /pu

Bildquellen

  • Polizei: www.hannover-entdecken.de
Kategorie: Polizeipresse, Vahrenwald - List

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.