Familien, Nord
Schreibe einen Kommentar

Finn-Ole Heinrich liest aus seinem Buch „Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt“

Familienlesung im Stadtteilzentrum Nordstadt

Der Autor Finn-Ole Heinrich liest am Donnerstag (19. Mai) um 16.30 Uhr im Stadtteilzentrum Nordstadt Bürgerschule aus seinem Buch „Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt“. Die Familienlesung ist für Erwachsene und Kinder ab zehn Jahren empfohlen. Der Eintritt kostet sechs, ermäßigt drei Euro.

Zur Geschichte:

Maulinas Welt ist aus den Fugen geraten: Sie muss die Trennung ihrer Eltern verdauen, einen Umzug schlucken und sich an einer neuen Schule zurechtfinden. Sie und ihre Mutter sind aus dem geliebten „Mauldawien“ ausgezogen, mit dem gefräßigen Dielenboden und den blau-weißen Sofas. Ausgerechnet nach „Plastikhausen“. Da ist alles so steril, und es gibt überhaupt keine Kinder. Hat das etwa „der Mann“, wie sie ihren Vater nennt, bestimmt? Doch dann erfährt Maulina von der Krankheit ihrer Mutter. Jetzt hat sie noch etwas, auf das sie wütend sein kann. Und wenn Maulina wütend ist, bleibt kein Stein auf dem anderen.

Zum Autor:

Finn-Ole Heinrich, 1982 bei Hamburg geboren, studierte Film und bildende Kunst in Hannover und erlebte hier seine ersten Erfolge. 2011 erschien sein erstes Kinderbuch „Frerk, du Zwerg!“, das 2012 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet wurde. Im Herbst 2014 wurde die Maulina-Trilogie mit dem Band „Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt – Ende des Universums“ abgeschlossen.

Veranstalter sind das Kulturbüro der Stadt, das Stadtteilzentrum Nordstadt Bürgerschule und maYa Birken, Gestaltung mit Herzblut. Weitere Informationen gibt, Elke Oberheide, Musik- und Literaturförderung, unter der Telefonnummer 168-42493, oder E-Mail elke.oberheide@hannover-stadt.de.

Karten im Vorverkauf gibt es im Stadtteilzentrum Nordstadt Bürgerschule, Telefon 708985.

Kategorie: Familien, Nord

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.