Buchholz - Kleefeld, Polizeipresse
Schreibe einen Kommentar

Zeugenaufruf! Unbekannte überfallen Supermarkt

Heute Mittag, gegen 13:15 Uhr, haben zwei Unbekannte einen Supermarkt an der Berckhusenstraße (Kleefeld) überfallen und sind mit Geld geflüchtet.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatten die beiden mit Tüchern maskierten Männer – einer hatte einen Hammer, der andere eine Axt in der Hand – das Geschäft betreten und waren direkt zur Kasse gegangen. Hier forderten die Räuber die Herausgabe von Geld. Dabei schlug ein Täter mit dem Hammer auf die Kasse und bedrohte eine 21-jährige Angestellte. Als die junge Frau die Tageseinnahmen übergeben hatte, flüchtete das Duo mit der Beute aus dem Gebäude, stieg hier in einen PKW und setzte seine Flucht in unbekannte Richtung fort.

Die alarmierten Polizeibeamten konnten den Wagen im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung in der Straße An der Breiten Wiese – er stand hier verlassen auf einem Parkplatz – sicherstellen. Eine Überprüfung ergab, dass er offenbar wenige Tage vor der Tat gestohlen worden war.

Die Räuber sind etwa 25 bis 30 Jahre alt, zirka 1,80 Meter groß und sprechen hochdeutsch.

Der Täter mit dem Hammer trug einen Dreitagebart. Er war mit einer blauen Jeans, einem dunklen Oberteil mit Kapuze sowie einem dunklen, karierten Hemd bekleidet.

Sein Komplize hatte einen längeren Bart und trug während der Tat ebenfalls ein dunkles Oberteil mit Kapuze sowie eine grünbraune Hose.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. /pu

Bildquellen

  • Polizei: www.hannover-entdecken.de
Kategorie: Buchholz - Kleefeld, Polizeipresse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.