Polizeipresse, Südstadt - Bult
Schreibe einen Kommentar

Südstadt: Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt – Die Polizei sucht Zeugen!

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Heute Morgen, gegen 09:30 Uhr, ist eine 56 Jahre alte Radfahrerin an der Hildesheimer Straße einem PKW ausgewichen, dadurch gegen ein Schild geprallt und gestürzt. Sie hat sich schwere Verletzungen zugezogen.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war die 56-Jährige auf dem Radweg an der Hildesheimer Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Unmittelbar nachdem sie die Heinrich-Heine-Straße passiert hatte, musste sie einem rückwärtsfahrenden BMW 320 eines 52-Jährigen nach rechts ausweichen – das Fahrzeugheck ragte bis auf den Radweg. Dabei prallte sie mit dem Lenker gegen ein Verkehrszeichen und stürzte. Ein Rettungswagen transportierte sie mit schweren Verletzungen in eine Klinik.

Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 zu melden. /now, hil

Bildquellen

  • Polizei: www.hannover-entdecken.de
Kategorie: Polizeipresse, Südstadt - Bult

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO