Ricklingen
Schreibe einen Kommentar

Mädchen präsentieren ihr eigenes Musikvideo „Augen auf – das macht mich stark“

„Augen auf – das macht mich stark“ – unter diesem Titel präsentieren starke Mädchen am Montag (20. Juni) um 17 Uhr im Stadtteilzentrum Weiße Rose Mühlenberg, Stauffenbergplatz 3, ihr erstes eigenes Musikvideo.

Gecoacht von der Band „Schneewittchen“ mit Marianne Iser und Thomas Duda haben sich 14 Mädchen in ihrer Freizeit zusammengetan und mit viel Arbeit und Freude an Musik diesen Song entwickelt. In künstlerischen Tätigkeiten, wie Texte schreiben, singen, schauspielern sowie tanzen, sind ganz individuelle, eigene Sicht- und Erlebnisweisen formuliert worden. Alle Gefühle, auch Wut, Schmerz, Sehnsucht, Liebe, Hass, Enttäuschung, Einsamkeit haben hier Raum bekommen und sind künstlerisch umgewandelt und gelebt worden.

Möglich wurde das Projekt durch die Zusammenarbeit des Jugendtreffs Factorix, dem Jugendzentrum Wettbergen und Mühlenberg, dem Jugendschutz/Straßensozialarbeit, den Schulsozialarbeiterinnen der Peter Ustinov Schule und der Martin Luther King Schule sowie dem Stadtteilzentrum Mühlenberg Weiße Rose. Finanziert und koordiniert wird das Projekt durch die Fachstelle Kulturelle Kinder- und Jugendbildung, der Stadtteilkultur und dem Fachbereich Jugend und Familie.

Zu „Schneewittchen“:

„Schneewittchen“ arbeiten seit 15 Jahren deutschlandweit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in Kinderheimen, psychisch-sozialen Einrichtungen, Jugendtreffs und Freizeitheimen der Städte. Sie geben Song und Video- und Theaterworkshops. Hier werden Lieder geschrieben und produziert, Musikvideoclips erarbeitet oder auch Theaterperformances inszeniert.

Kategorie: Ricklingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.