Döhren - Wülfel, Polizeipresse
Schreibe einen Kommentar

Trio überfällt 20-Jährigen – Die Polizei sucht Zeugen

In der Nacht zu heute, 15.06.2016, gegen 01:30 Uhr, haben drei bislang Unbekannte einen 20-Jährigen an der Hildesheimer Straße (Döhren) überfallen und sind mit Beute geflüchtet. Der junge Mann ist hierbei leicht verletzt worden.

Kurz nachdem der Heranwachsende die Stadtbahn an der Haltestelle Peiner Straße (Fahrtrichtung stadtauswärts) verlassen hatte, kamen plötzlich drei 20 bis 25 Jahre alte Männer auf ihn zu und traktierten ihn mit Schlägen sowie Tritten. Als es einem der Angreifer gelungen war, dem 20-Jährigen sein Mobiltelefon abzunehmen, flüchtete das Trio in Richtung der Haltestelle Fiedelerstraße.

Das bei der Auseinandersetzung leicht verletzte Opfer wurde zur ambulanten Behandlung von einem Rettungswagen in eine Klinik transportiert.

Zwei der Gesuchten sind etwa 1,80 Meter, der dritte ist zirka 1,60 Meter groß. Zwei Angreifer hatten zur Tatzeit braune, der dritte blond gesträhnte Haare. Einer der Männer war mit einer Strickjacke, ein zweiter mit einem weißen Oberteil bekleidet. Alle drei trugen schwarze Sportschuhe mit einer weißen Applikation.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Süd unter der Telefonnummer 0511 109-3620 entgegen. /zim, hil

Bildquellen

  • Polizei: www.hannover-entdecken.de
Kategorie: Döhren - Wülfel, Polizeipresse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.