Kunst & Kultur, Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

50 Jahre Jazz Club Hannover

Jazz Club HannoverTHE SPIRIT OF NEW ORLEANS
Irvin Mayfield Quintet – Amber Matthews – Lothar Krist Hannover Big Band

Termin: Samstag, 27.08.2016 um  18:00
Ort: NDR Hannover – Großer Sendesaal, Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22, 30169 Hannover

There are two kinds of music. Good music, and the other kind. Ein gewitztes Bonmont von Duke Ellington, das auch als Motivation des Jazz Club Hannover durchgehen könnte. Denn das, was 1966 die Jazz Club Gründung inspirierte, hält den Club auch heute noch lebendig: Die Förderung des Jazz als wesentlicher Aspekt einer lebendigen Musik- und Kulturszene. Die erfolgreiche Bewerbung zur Unesco City Of Music bündelte diese Qualitäten und brachte Hannover die illustre Mitgliedschaft im Netzwerk der durch die Unesco ausgezeichneten kreativen Metropolen. Weltoffenheit, das war immer schon die Quintessenz des Jazz, Ausstrahlung des Clubs und sicher ein unverzichtbares Element der zukünftigen Urbanität.

50 Jahre Jazz Club Hannover sind eine wunderbare Gelegenheit, sich auf die Vita zu besinnen: auf die langjährigen Vorsitzenden Mike Gehrke und Bernd Strauch, die ehrenamtliche Arbeit der Clubmitglieder und die zahlreichen Gäste und Förderer, die den Club, sei es materiell oder immateriell, stetig unterstützt haben. 50 Jahre Jazz Club Hannover hinterlassen auch Spuren, eine besonders schöne war die Verleihung des „Stadtkulturpreis 2013“ durch den Freundeskreis Hannover e.V. Und einen sehr guten Grund zum gemeinsamen Feiern bietet das Jubiläum auch!

The Spirit Of New Orleans lautet das Motto des besonderen Jubiläumskonzertes, das der Jazz Club Hannover am Samstag, 27.08.2016 im Großen Sendesaal des NDR veranstaltet. New Orleans, dieser beinahe mythische Ort der Jazzgeschichte und Schmelztiegel der Kulturen, ist auch heute wieder, nach der Zäsur durch den Hurricane Kathrina, eine Metropole des Jazz. Charakteristisch für die Musik in New Orleans ist die Verbindung bekannter Jazz-Sounds mit aktuellen Strömungen aus Pop, Rock, Latin und auch Klassik.

Irvin Mayfield, Trompeter, sechsfacher Grammy-Preisträger und Billboard-Award Winner, ist die prägende Figur in dieser spannenden Erneuerung. Mit seinen 38 Jahren hat sich ein wahres Füllhorn an Preisen und akademischen Ehren über ihn ergossen. Das sollte einen aber nicht verleiten, ihn mit einem gediegenen Jazzmusiker zu verwechseln. Charisma und Ausstrahlung hat er reichlich, was sicher auch an der Vita liegt, die ihn zu einem authentischer Ambassodor des New Orleans Spirit macht: der Vater, war Drill Seargant, Boxer und Musiker. Mit acht Geschwistern wuchs er in New Orleans auf und wählte die Trompete, wie er sich lächelnd erinnert, wegen des jugendlichen Erfolges bei den Frauen. Ende der neunziger Jahre war er Mitbegründer der Band Los Hombres Calientes und fusionierte Afro-Cuban Jazz mit Rhythm & Blues. 2002 initiierte er das Institute Of Jazz Culture an der Dillard University. Im gleichen Jahr fand er dann seine wahre Mission und gründete das New Orleans Jazz Orchestra. Weit mehr als eine Bigband, bietet diese international renommierte Institution jungen Musikern Raum für Entwicklung, Kommunikation und eine großartige Infrastruktur. In Irvin Mayfields eigenem Club, dem Playhouse im French Quarter, spielen täglich junge Musiker und beleben den New Orleans Spirit.

Für das Jubiläumskonzert hat Irvin Mayfield neue Stücke komponiert, die sein Quintett und die Sängerin Amber Metthews um den orchestralen Sound der Lothar Krist Hannover Big Band erweitern. Ein spannendes Konzept, das er hier zum ersten Mal außerhalb von New Orleans präsentiert. Die Bigband um den Saxophonisten und Komponisten Lothar Krist hat viele Crossover-Projekte verwirklicht: die Sacred Concerts von Duke Ellington mit dem Freiburger Jazz Chor, Suiten für Big Band und Sinfonieorchester mit Gunter Schuller und der Radio Philharmonie des NDR, aber auch Konzerte mit Max Mutzke, Marquess oder MayBeBop.

Ein weiteres Ellington – Bonmont gefällig? If it sounds good and feels good, then it IS good!

DAS PROGRAMM

18.00: Einlass (Achim Kück – Piano, Lulu White Marching Band)
19.00: The Irvin Mayfield Quartet feat. Amber Metthwes
20.00-20.30: Pause
20.30-21.30: Lothar Krist Hannover Big Band feat. Irvin Mayfield
22.00: After Show Party – Groove & Chill with DJ Tiga Schwope

Karten zum Preis: 20,- €, erm. 15,- € erhalten Sie über den Voverkauf:
NDR Ticketshop & Eventim ( https://www.ndrticketshop.de/klassik-jazz/493-the-spirit-of-new-orleans-50-jahre-jazz-club-hannover )

Bildquellen

  • Jazz Club Hannover: www.hannover-entdecken.de
  • NDR Funkhaus: www.hannover-entdecken.de
Kategorie: Kunst & Kultur, Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.