Bio & Fair, Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

Grünes Hannover: Führung auf dem Stöckener Friedhof und Beobachtung von Nachtfaltern in der Eilenriede

Der Fachbereich Umwelt und Stadtgrün lädt in dieser Woche zu zwei Veranstaltungen ins Grüne ein:

5. August: Führung über den Stadtfriedhof Stöcken im Rahmen des Friedhofjubiläums

In diesem Jahr feiert der Stadtfriedhof Stöcken sein 125-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass werden Axel Remmert und Cordula Wächtler vom Bereich Städtische Friedhöfe am kommenden Freitag (5. August) um 15 Uhr im Rahmen einer Führung auf dem Stadtfriedhof Stöcken Interessantes und Wissenswertes über die historische Entwicklung des Friedhofs, insbesondere über die Erweiterungen in den 1920er und 1960er Jahren, berichten. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Haupteingang, Stöckener Straße 68.

6. August: „Nachtschmetterlinge“ – das große Flattern in der Eilenriede

Die meisten Schmetterlingsarten gehören zu den Nachtfaltern. Sie sind allerdings nicht nur grau, sondern überraschen durch Farben- und Formenvielfalt. Meist entziehen sie sich jedoch durch ihre nächtliche Lebensweise der Beobachtung. Am kommenden Sonnabend (6. August) wird unter fachkundiger Leitung von Hartmut Rutzen aus dem städtischen Bereich Forsten, Landschaftsräume und Naturschutz (im Fachbereich Umwelt und Stadtgrün) versucht, eine hohe Anzahl der Nachtfalter anzulocken, um interessante Artengruppen vorzustellen. Treffpunkt ist um 20.30 Uhr am Parkplatz Steuerndieb, das Ende ist offen. Eine Taschenlampe, ein Fotoapparat und gegebenenfalls ein Stuhl sollten mitgebracht werden. Die Veranstaltung ist auf maximal sechs Personen begrenzt.

Beide Führungen sind kostenfrei, eine Anmeldung unter der Telefonnummer (05 11) 1 68 – 4 38 01 ist unbedingt erforderlich.

Die Veranstaltungen finden im Rahmen des Programms „Grünes Hannover“ statt.

Kategorie: Bio & Fair, Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.