Bildung, Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Zweites Ausbilder-Frühstück für Unternehmen in den nördlichen Stadtbezirken

Nach guter Resonanz bei der Premiere im März führt die Wirtschaftsförderung Hannover das „Ausbilder-Frühstück“ in den nördlichen Stadtteilen mit einer zweiten Auflage am 16. August fort. Ziel ist es, die Unternehmen zum Thema der Nachwuchsgewinnung an einen Tisch zu bringen, die AusbilderInnen kurz und knapp über aktuelle Entwicklungen auf dem Markt zu informieren, Lösungen für auftretende Fragestellungen und Schwierigkeiten vor oder während der Ausbildung zu finden und Unterstützung anzubieten. Besonders wichtig ist die Möglichkeit zur Vernetzung und zum informellen Austausch in angenehmer Atmosphäre. Eingeladen sind alle Unternehmen, die in ihren Betrieben Praktika oder Ausbildungen anbieten. Für Fragen rund um das Thema Ausbildung stehen Fachleute zur Verfügung.

Das zweite Ausbilder-Frühstück für die Stadtbezirke Mitte, Vahrenwald-List, Bothfeld-Vahrenheide, Buchholz-Kleefeld, Misburg-Anderten, Herrenhausen-Stöcken und Nord findet am 16. August von 8 bis 9.30 Uhr bei Swiss Life Deutschland, Swiss-Life-Platz 1, statt.

Anmeldungen zum kostenfreien Ausbilder-Frühstück sind bis Freitag, den 12. August möglich. Ansprechpartner ist Ralf Wittek von der städtischen Wirtschaftsförderung: Telefon (05 11) 1 68 -4 28 34, E-Mail Betriebsberatung@Hannover-Stadt.de.

Kategorie: Bildung, Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.